Damerau und Partner Logo

Ästhetik & Prophylaxe

Ästhetik

Unsere Zähne sind nicht nur zum Essen und Sprechen da, sondern sie beeinflussen unseren optischen Gesamteindruck, der in unserer heutigen Gesellschaft eine wichtige Rolle spielt. Ein schönes, strahlendes Lächeln kann Ihnen viele Türen öffnen! Es ermöglicht Ihnen den Einstieg in ein Gespräch, Sie können andere mit Ihrem Lächeln überzeugen, besänftigen oder aufheitern.

Wir bieten Ihnen verschiedene Ansätze zur Optimierung Ihrer...:

Zahnfarbe

Zähne verändern sich im Laufe der Jahre. Der Konsum von Kaffee, Tee, Nikotin und Rotwein kann zu Verfärbungen führen. Auch Verletzungen im Mundbereich, Karies oder falsche Ernährung können die Farbe unserer Zähne negativ beeinflussen. Aber dagegen kann man etwas tun!

Prophylaxe

Eine effektive Vorsorge für ein gesundes Zahnfleisch und gesunde Zähne umfasst neben sehr guter häuslicher Mundhygiene auch die zweimal jährlichen Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt und die professionelle Zahnreinigung. Sie kümmern sich zu Hause mit dem Putzen ihrer Zähne mindestens zweimal täglich um die weichen, leicht entfernbaren Beläge und wir, individuell an ihre Bedürfnisse angepasst, mehrmals jährlich um die harten Beläge, die Sie mit einer Zahnbürste nicht weg bekommen. mehr

Am Anfang einer professionellen Zahnreinigung steht eine gründliche Untersuchung des Gebisses. Danach werden die Beläge auf den Zahnoberflächen und in den Zahnzwischenräumen mit speziellen Instrumenten entfernt. Mit Hilfe von Air-Flow® (Luft-Pulver-Wasserstrahl) werden hartnäckige Verfärbungen oberhalb des Zahnfleisches entfernt. Schädliche Bakterien werden abgetötet und die Zähne werden allein dadurch schon wieder deutlich strahlender. Auch Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Zigarettenkondensat sind nach dem Einsatz von Spezialinstrumenten verschwunden. Haben wir die harten Beläge entfernt, kommen die weichen Ablagerungen an die Reihe. Dazu werden verschiedene Handinstrumente, kleine Bürstchen und Zahnseide benutzt. Weil Bakterien sich zuerst an rauen Stellen und in Nischen festsetzen, folgt als nächstes die Politur, um die Zähne zu glätten. Anschließend werden die gereinigten Zahnflächen mit einem Fluoridgel überzogen. Zum Abschluss beraten wir Sie zur richtigen Zahnpflege daheim.

Bleaching – Für ein strahlend weißes Lächeln

Wenn die Zahnfarbe nicht mehr durch häusliche Mundpflege oder aber einer professionellen Zahnreinigung optimiert werden kann, ist das Bleaching eine weitere schonende Methode, Ihre Zähne in einem schönen neuen Weiß erstrahlen zu lassen.

Es gibt drei Methoden, die wir Ihnen in unserer Praxis anbieten:

  • Bei der „Home-Bleaching-Methode“ nehmen wir einen Abdruck von Ihrem Gebiss und fertigen Ihnen eine individuelle Bleichschiene in unserem Labor an. Zu Hause können Sie Ihre Zähne selbst bis zu dem gewünschten Ergebnis aufhellen.
    (278 €)
  • Bei dem „Power-Bleaching„ mittels ZOOM®! wird ein Zahnfleischschutz angebracht. Danach tragen wir ein Bleich-Gel behutsam auf Ihre Zähne auf, bis die gewünschte Wirkung erreicht ist. Bei Bedarf kann diese Methode bis zu 4 Mal wiederholt werden.
    (399 €)
  • Das „Hollywood-Bleaching„ kombiniert das Home- und Power-Bleaching und sorgt so für ein optimales, strahlend weißes Ergebnis. Ihr neues Lächeln wird ebenso begeistern, wie das der Hollywood-Größen.
    (499 €)

mehr

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, sollten alle Verfärbungen vor dem Bleaching entfernt werden. Auch kann es in wenigen Fällen sein, dass wir vor dem Bleaching Parodontitis und Karies behandeln müssen. Nur Ihre natürlichen Zähne können durch das Bleachen aufgehellt werden.

Zum Verfahren: Das „Power-Bleaching“ wird in unserer Praxis mit dem Professionellen Zahnaufhellungssystem ZOOM®! Durchgeführt. Nach dem Abdecken von Lippen und Zahnfleisch wird das ZOOM®! Aufhellungsgel auf die Zähne aufgetragen. Mit Hilfe der ZOOM®! Aufhellungslampe wird das Gel aktiviert und die Zähne werden aufgehellt. Das gesamte Verfahren dauert ca 1- 1,5 Stunden. Nach oder während des Bleachen kann es zu Empfindlichkeiten an den Zähnen kommen, die in einigen Fällen bis zu 2-3 Tagen anhalten können. Bei sachgemäßer Zahnpflege behalten Sie Ihr strahlendes Lächeln viele Jahre.

Wir beraten Sie gerne! Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf und wir können einen Termin ausmachen.

Zahnform

Für die Verblendung von unschönen, schiefen, abgenutzten, abgesplitterten oder verfärbten Zähnen stehen heute verschiedene Möglichkeiten der Korrektur zur Verfügung. Lesen Sie selbst!

Veneers

Veneers sind hauchdünne Verblendschalen aus Keramik oder Kunststoff, mit denen wir leichte Zahnfehlstehllungen, Zahnlücken, unbefriedigende Zahnfarben und auch tief liegende Verfärbungen verbessern können. Die Veneers werden bei uns im Labor individuell vollkommen metallfrei hergestellt. Um ein perfektes ästhetisches Ergebnis zu erlangen, wird höchstens oder kein (Non-Präp Veneer) Zahnschmelz abgetragen. Anschließend werden die Veneers mittels einer speziellen Klebetechnik befestigt. mehr

VeneersDank ihrer Transparenz sind Veneers auch bei unterschiedlichem Licht nicht erkennbar und Ihre Zähne erscheinen auch weiterhin völlig natürlich und bestechen durch ein perfektes Aussehen.
Bei sehr dunklen Zähnen empfehlen wir vor dem Einsetzten eines Veneers ein Bleaching.

Generell gilt, bevor Sie sich für Veneers entscheiden, sollten Sie überlegen, ob Sie nicht lieber Ihre Zähne langsam vom Kieferorthopäden in eine bessere ästhetische Position bewegen lassen wollen. Dies dauert zwar etwas länger, ist aber schonender für Ihre Zähne, da die Oberfläche der Zähne nicht beschliffen werden muss. Veneers können zu einem späteren Zeitpunkt immer noch folgen. Ingesamt ist es von Vorteil, Zähne erst zu bleachen, dann mit Zahnspangen zu bewegen, und falls noch nötig, mit Veneers oder Kronen zu versorgen.

Kompositfüllung

Komposits sind die Alternative zum Amalgam in der Füllungstherapie. Mit Ihnen lassen sich aber auch kleinere Zahnstellungsfehler kosmetisch korrigieren. In einer speziellen Schichttechnik passen wir die Füllung individuell an Ihre Zähne an. Im Gegensatz zur Amalgamfüllung muss keine gesunde Zahnsubstanz geopfert werden. Gute Mundhygiene, zahnfreundliche Ernährung, regelmäßige Prophylaxe und Kontrolluntersuchungen begünstigen die Lebensdauer einer Kompositfüllung. Ständige Mundtrockenheit verringert die Lebensdauer hingegen. mehr

Langzeittrockener Mund und erhöhtes Kariesrisiko Was ist damit gemeint? Ein trockener Mund kann immer mal wieder vorübergehend entstehen, wenn Sie nervös sind, wie z.B. vor einer Prüfung oder wenn Sie eine Rede halten müssen. Diese Art des trockenen Mundes ist normal und schadet Ihren Zähnen nicht. Sollten Sie aber aus verschieden Gründen oft und über längere Zeit einen trockenen Mund haben, bedeutet das, dass Ihr Kariesrisiko erhöht ist. Während des Essens wird normalerweise der Speichelfluss angeregt. Er wirkt ähnlich wie ein Geschirrspüler und versucht, die Zähne vor Säure zu schützen. Generell aber gilt: Speichel reduziert das Kariesrisiko. Wenn dieser Speichel ausbleibt, erhöht sich somit auch das Kariesrisiko.
Einer der Gründe für einen langzeittrockenen Mund kann die Bestrahlung des Kopfhalsbereiches als Teil einer Krebs-Behandlung sein. Auch Immunerkrankungen können zu einem trockenen Mund führen. Einer der Hauptgründe sind aber oft spezielle Medikamente mit entsprechenden Nebenwirkungen. Die Liste dieser infrage kommenden Medikamente ist lang (z.B. gegen Bluthochdruck, Diuretika, etc.)

Heißt das, dass Sie deshalb die Medikamente absetzten sollten? Die Antwort lautet Nein, da die Kontrolle des Blutdrucks und die Behandlung anderer medizinischer Diagnosen sehr wichtig ist. Viele Ärzte wissen nur wenig über die Problematik des trockenen Mundes und die direkte Verbindung zur Karies. Ihr Arzt könnte versuchen, die Dosierung oder die Klasse des Medikamentes zu ändern, um die Nebenwirkung des trockenen Mundes zu minimieren.

Was sollten Sie jetzt bezüglich Ihres erhöhten Kariesrisikos tun? Sollten Sie einen trocknen Mund haben, beraten wir Sie gerne individuell. Die folgende Kombination aller unserer Ratschläge wird Ihr Kariesrisiko aber auf jeden Fall verringern.
1. Stilles Wasser trinken, speziell wenn Sie Durst haben.
2. Individuelle Zahnpasta 3. Regelmäßige Zahnarztkontrollen

Keramik und Kunststoff Inlays

Ein Inlay ist eine nach einem Abdruckmodell gefertigte Füllung. Vorteile des Inlays sind eine höhere Ästhetik und eine längere Lebensdauer. Dabei spiegelt das Keramik-Inlay den Zahn in Farbe und Form am naturgetreuesten wieder und ist kaum von ihm zu unterscheiden.

Vollkeramikkronen

Zahnspangen Kann ein beschädigter Zahn nicht mehr mit Füllung, Inlay oder Veneer wiederhergestellt werden, wird eine Zahnkrone benötigt. Diese kann nur so gut sein, wie das darunter liegende Fundament. Bei der Vollkeramik-Krone ist ein Metallgerüst nicht erforderlich. Dies hat den ästhetischen Vorteil, eines viel natürlicheren Aussehens.

Gerne beraten wir Sie dazu, inwieweit Ihre Krankenkasse die hier aufgeführten Leistungen übernimmt.

Prophylaxe –
Verhütung von Zahnerkrankungen

Ein Leben lang gesunde und schöne Zähne – dafür braucht es manchmal mehr als nur gute häusliche Pflege. Unser Team unterstützt Sie gerne und erstellt Ihnen ein individuell zugeschnittenes Behandlungsprogramm. Schließlich ist jeder Mensch, jedes Lächeln und jeder Zahn etwas ganz besonderes und unverwechselbar. Damit die Kombination von allem stimmt, gönnen Sie sich und Ihren Zähnen ein wenig Wellness. Ihre Ausstrahlung wird es Ihnen danken.

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis alles, was Sie für gepflegte Zähne brauchen:

Basisdiagnostik

Basisdiaknostik Wir schauen nach einer eventuellen Karies (Loch im Zahn) und dem persönlichen Parodontitisrisiko (Zahnfleischerkrankung), sodass Sie Maßnahmen zur gesundheitlichen Verbesserung ihrer Zähne ergreifen oder das Erkrankungsrisiko senken können. Mit unserer speziellen Zahnkamera (Intraoralen Kamera) können wir Ihnen sehr anschaulich ihre Gebisssituation darstellen.

Anhand eines Anfärbetests bestimmen wir Ihre Zahnbeläge. Dabei machen wir mit Hilfe einer speziellen Flüssigkeit die Beläge sichtbar und zeigen Ihnen so, an welchen Stellen Sie Ihre Zahnpflege verbessern sollten. Diese Ermittlung der Zahnbeläge ist die Grundlage für weitere Prophylaxe-Behandlungen.

Professionelle Zahnreinigung

Eine effektive Vorsorge für ein gesundes Zahnfleisch und gesunde Zähne umfasst neben sehr guter häuslicher Mundhygiene auch die zweimal jährlichen Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt und die professionelle Zahnreinigung. Sie kümmern sich zu Hause mit dem Putzen ihrer Zähne zweimal täglich um die weichen, leicht entfernbaren Beläge und wir am besten einmal jährlich um die harten (wie z.B. Zahnstein und Verfärbungen), die Sie mit einer Zahnbürste nicht weg bekommen. mehr

Zahnreinigung Am Anfang einer professionellen Zahnreinigung steht eine gründliche Untersuchung des Gebisses. Danach werden die Beläge auf den Zahnoberflächen, in den Zahnzwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen mit speziellen Instrumenten entfernt. (Gerade dieser Bereich ist beim Zähneputzen zu Hause oftmals nur schwer zu erreichen.) Die außen auf den Zähnen und dem Zahnfleisch liegenden Substanzen werden hierbei mit einer speziellen Lösung unter vergleichsweise hohem Druck weggespült. Schädliche Bakterien werden abgetötet und die Zähne werden allein dadurch schon wieder deutlich strahlender. Auch Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Zigarettenkondensat sind nach dem Einsatz von Spezialinstrumenten, z.B. eines Pulverstrahlgerätes, verschwunden. Haben wir die harten Beläge entfernt, kommen die weichen Ablagerungen an die Reihe. Dazu werden verschiedene Handinstrumente, kleine Bürstchen und Zahnseide benutzt. Weil Bakterien sich zuerst an rauen Stellen und Nischen festsetzen, folgt als Nächstes die Politur, um die Zähne zu glätten. Anschließend werden die gereinigten Zahnflächen mit einem Fluoridlack überzogen. Zum Abschluss beraten wir Sie gerne noch zur richtigen Zahnpflege daheim.

Fluoridierung

Bei der Fluoridierung werden die gereinigten Zahnflächen mit einem speziellen Fluoridlack überzogen. Dieser schützt die Zahnoberflächen vor den Säureattacken der Mundbakterien und beugt so wissenschaftlich bewiesen Karies vor. Allerdings sollte natürlich trotzdem auf eine gesunde Ernährung geachtet werden. Auch eine fluoridhaltige Zahnpasta kann Karies vorbeugen. (Die Fluoridmenge bei Erwachsenen sollte mindestens 1400ppm betragen. Risikopatienten bekommen bis zu 5000ppm). Wir beraten Sie gerne zur richtigen Zahnpflege. Sprechen Sie uns einfach an.

Fissurenversiegelung

Karies, dass heißt „Löcher“ in den Zähnen, beginnt oftmals in den Furchen und Grübchen der Zähne. Besonders die Backenzähne und Vorbackenzähne sind betroffen. Bei der Fissurenversiegelung verschließen wir diese kritischen Stellen mit einem zahnfarbenen Kunststoff. Dadurch erleichtern wir Ihnen das Zähneputzen zuhause und verringern das Risiko, dass dort Karies entsteht.

Ernährungsberatung

Gesunde Ernährung heißt nicht nur täglich ausreichend Vitamine und Nährstoffe durch Obst, Kräuter und Gemüse zu sich zu nehmen, sondern vor allem unnötigen Zucker im alltäglichen Essen zu vermeiden. Im Rahmen unseres Prophylaxe-Programms bieten wir Ernährungsberatungen für alle Altergruppen an. Wir helfen Ihnen gerne Ihre alten Essengewohnheiten zu ändern. Außerdem stellen wir Ihnen kostenlos eine kleine Aufklärungsseite über Kariesursachen und Vorbeugung zum Download zur Verfügung.

Gerne beraten wir Sie dazu, inwieweit Ihre Krankenkasse die empfohlenen Leistungen übernimmt.